Funktionsgläser

Wärmeschutzglas

Wärmedämmglas besteht ebenso wie konventionelles
Isolierglas aus 2 Floatglasscheiben, die durch einen
thermisch abgeschlossenen Scheibenzwischenraum
(SZR) voneinander getrennt ist.


Die beiden Glasscheiben werden über einen Abstand-halterprofil auf die gewünschte Distanz – in der Regel
14mm oder 16mm – gebracht und durch das bewährte Doppeldichtungssystem Butyl/Polysulfid dauerelastisch verklebt.


Im Gegensatz zu konventionellem  Isolierglas ist jedoch
der SZR mit einem Edelgas (Argon) gefüllt und auf einer Scheibenoberfläche wird eine Metalloxidschicht auf-
getragen.

Schallschutzglas

Bein Schallschutz kommt es wesentlich auf das Gesamt-
element an, d.h. Fensterrahmen, Fugendichtung, Baukörperanschluss und Schalldämmscheibe.


Daher ist eine Beratung unumgänglich, die wir natürlich
gerne vor Ort durchführen.

Sonnenschutzglas

Da hier genau wie im Schallschutz verschiedene Faktoren
eine ganz wichtige Rolle spielen ist auch hier ein Beratungsgespräch ratsam.

Sicherheitsglas

Es gibt in Sachen Sicherheit 2 Alternativen die durch Anwendung und Einsatzbereiche unterschieden
werden müssen.

1.VSG- Verbundsicherheitsglas

Es wird aus zwei oder mehreren übereinliegenden Glasscheiben hergestellt, die durch eine PVB-Folie verbunden ist. Dabei können verschiedene  Arten von Gläser verwendet werden wie zB. verschiedene Dicken aber auch Ornamentgläser.

2.ESG Einscheibensicherheitsglas

ESG verwendet man hauptsächlich in Verglasungen, bei dem es auf Schlagfestigkeit,
Biegefestigkeit und Temperaturbeständigkeit ankommt. Da es besondere Richtlinien im Bereich von Sicherheitsglas gibt, sollte auch hier ein Beratungsgespräch statt finden.